I.N.O.X. Belastungstests

Eine I.N.O.X. Uhr muss 130 Tests bestehen, bevor sie auf den Markt gebracht wird. Hier sehen Sie einige der Herausforderungen, die unsere Uhren meistern müssen.

Victorinox I.N.O.X. Uhr – für die Ewigkeit gebaut

Zur Feier des 130. Jubiläums von Victorinox haben wir 130 Tests für unsere I.N.O.X. entworfen, die ihre langlebige Qualität und Zuverlässigkeit unter Beweis stellen. Für dieses innovative Modell haben wir vier Jahre geplant, drei Jahre entwickelt, sechs Monate getestet und 421 Muster erstellt. Die Hälfte davon wurde dabei komplett zerstört!

Einige der Tests haben wir auf Video festgehalten. Sehen Sie sich die Filme an und lassen Sie sich von unserer I.N.O.X. beeindrucken.

Test Nr. 16: Fall aus 10 Metern Höhe

Zehn Meter, das ist der dritte Stock. Beim Aufprall auf dem Boden hat die Uhr dann schon 50 km/h drauf. Das Gehäuse muss sehr robust sein, um einen solchen Sturz zu überstehen.

Test Nr. 17: Dreh- und Zugtests

Sie haben Angst, dass Sie unabsichtlich mit dem Uhrenband hängenbleiben und es kaputt machen? Das kann bei der I.N.O.X. nicht passieren! Wir haben einen Bergretter mit der Uhr an einem Hubschrauber befestigt und sind mit ihm über die Gletscher geflogen. Er hatte viel Spass dabei und das Armband hat gehalten. Sehen Sie sich das Making-of an.

Test Nr. 97: Vibrationstest

Um zu überprüfen, ob die I.N.O.X. auch rüttelfest ist, haben wir sie über eine olympische Bobstrecke geschickt. Und sie hat noch getickt! Trotz aller Vibrationen konnte der Bobfahrer zu jedem Zeitpunkt die Zeit ablesen. Das verdanken wir dem klaren Design des Zifferblatts.

Test Nr. 100: 8 Tonnen Druck

Für die I.N.O.X. sind acht Tonnen konstanter Druck ein Klacks. So viel wiegt nämlich ein Feuerwehrauto. Aber wir haben es auch mit einem 25 Tonnen schweren Bagger und einem Panzer mit 64 Tonnen probiert. Alles kein Problem für diese Uhr.

Test Nr. 117: Extremtemperaturen

Was die Raketen der US-Armee können, das kann unsere I.N.O.X. schon lange: Wir haben den Test der Army genommen und die Uhr auf -57 °C heruntergekühlt, bevor wir sie sofort auf +71 °C erhitzt haben. Null problemo, sagt die I.N.O.X.

Wozu die ganzen Tests, François Nunez?

Wer hat sich die ganzen verrückten Tests einfallen lassen und wieso?
Zur Feier des 130. Jubiläums von Victorinox im Jahr 2014 wollten wir eine Uhr entwerfen, welche die einzigartigen Werte des berühmten Schweizer Taschenmessers widerspiegelt: authentisch, robust und unter allen Bedingungen zuverlässig. Für dieses innovative Modell haben wir vier Jahre geplant, drei Jahre entwickelt, sechs Monate getestet und 421 Muster erstellt. Die Hälfte davon wurde dabei komplett zerstört!

Wie haben Sie sich diese Tests ausgedacht? Woher kamen Ihre Inspirationen? Sind solche Tests in der Branche Standard?
Nach gründlichen Überlegungen haben wir eine Liste mit technischen Eigenschaften erstellt, die bei dieser Kollektion Langlebigkeit und Strapazierfähigkeit garantieren sollen. Zusätzlich zu den bestehenden Homologationstests für unsere regulären Produkte entwickelten wir 25 Prüfungen, die es zu bestehen galt.
Diese neuen Tests waren sehr anspruchsvoll. Die Uhr musste einen Fall aus zehn Metern Höhe und einen Sandsturm überstehen, wir legten sie in Säure ein und warfen sie in die Waschmaschine. Extremtemperaturen von -51 °C bis +71 °C und Zentrifugalkräfte von bis zu 12 G sind für die I.N.O.X. ein Klacks. Unser I.N.O.X. Metallarmband übersteht 500.000 Vibrationszyklen, während reguläre Modelle nicht einmal 50.000 aushalten.
Erst als diese Liste vollständig und geprüft war, starteten wir mit dem Designprozess.

Gab es Tests, bei denen die Uhr durchgefallen ist? Welche Tests waren besonders schwierig?
Wir standen unter grossem Druck, eine I.N.O.X. Uhr in unserem legendären Victorinox Rot zu entwickeln. Wir hatten die richtige Farbe, aber sie musste 72 Stunden unter extremer UV-Bestrahlung aushalten. Das war eine grosse Herausforderung und definitiv eine der schwierigsten Bewährungsproben. Die Farbe Rot bleicht nämlich unter Sonneneinstrahlung besonders schnell aus. Glücklicherweise meisterten unsere Victorinox Techniker die Herausforderung.

Welchen Einfluss hatten diese Tests auf das Design der Uhr?
Wir haben uns zwei Fragen gestellt: Was muss eine Uhr können, um eine Victorinox Uhr zu sein? Und wie können wir ein Produkt schaffen, das wirklich langlebig ist und den Test der Zeit besteht? Erst als diese Liste vollständig und geprüft war, starteten wir mit dem Designprozess. Das meinen wir bei Victorinox, wenn wir sagen, dass Funktionalität das Design bestimmt. Auch wenn die I.N.O.X. ein technisches Meisterwerk ist, wollten wir sie nicht zu einem Technik-Monster machen. Sie sollte zu jedem Anlass passen: strapazierfähig genug für Outdoor-Aktivitäten, elegant genug fürs Büro.

Es gibt verschiedene I.N.O.X. Kollektionen. Wo liegt der Unterschied?
Als wir die erste I.N.O.X. Kollektion vor genau drei Jahren nach drei Jahren intensiver Entwicklung auf den Markt brachten, wollten wir in erster Linie kompromisslose Qualität und Langlebigkeit unter Beweis stellen.

Bei dem Produkt, das kurz nach der Kollektion erschien, kam es auf Funktionalität an. Das innovative Survival Paracord-Armband ist immer noch einzigartig für unsere Marke. Es ist nicht nur ein Armband, sondern ein multifunktionales Survival-Werkzeug für echte Abenteurer: ein Feuerbohrer, ein Fischernetz oder praktische Schnürsenkel.

Auch bei der I.N.O.X. Professional Diver Linie drehte sich alles um ultimative Funktionalität: Die professionelle Uhr zeigte, dass wir sowohl praktische Werkzeuge als auch hochwertige Uhren herstellen und diese Eigenschaften gekonnt kombinieren.

Schliesslich stellten drei unserer Neuzugänge zur I.N.O.X. Familie unter Beweis, dass Victorinox, was Strapazierfähigkeit betrifft, immer einen Schritt weiter gehen wird. Das innovative Titan-Finish, das Carbon-Gehäuse und das weltraumerprobte Technora Survival Paracord-Armband sind wieder einmal ein grossartiges Beispiel für unseren Pioniergeist und unsere nie enden wollende Suche nach Innovation.

Im vergangenen Jahr kreierten wir mit der I.N.O.X. V eine Hommage an die moderne Frau, die die Kinder zur Schule bringt, bevor sie ins Büro geht. Die mit ihren Kunden mittagessen geht oder beim Yoga entspannt. Die samstags auf den Berg wandert und sonntags einen Brunch im angesagtesten Lokal der Stadt geniesst.

Welche Uhr passt am besten zu mir, wenn ich den Abenteuergeist der I.N.O.X. liebe, im Büro aber im Anzug erscheinen muss?
Jede I.N.O.X. Kollektion erfüllt bestimmte Anforderungen und richtet sich an ein bestimmtes Publikum. Menschen tragen gerne eine Uhr, die sowohl eine Geschichte erzählt als auch etwas über sie selbst aussagt. Sie möchten mit ihrer Uhr ihre Persönlichkeit, ihre Erfolge und ihren Geschmack ausdrücken. Seien wir uns ehrlich: Ganz gleich, welche kompromisslosen Qualitätsstandards eine Uhr erfüllt, welche unvergleichlichen Funktionalitäten sie besitzt und wie innovativ sie ist – Menschen werden eine Uhr immer nach Stil und Design auswählen.

Testen Sie selbst – I.N.O.X. Produkteinführung

Die I.N.O.X. ist eine der toughesten Uhren der Welt. Deshalb möchten wir Ihnen zeigen, wie unzerstörbar sie ist.
Zerspringt die I.N.O.X. unter dem Gewicht eines Feuerwehrautos?
Nein.
Schmilzt die I.N.O.X. in kochendem Wasser?
Nein.
Wird die I.N.O.X. in der Waschmaschine undicht?
Nein.
Hört die I.N.O.X. auf zu ticken, wenn sie eingefroren wird?
Nein.
Wird die I.N.O.X. unleserlich, wenn sie mit Sand bestrahlt wird?
Nein.

Entdecken Sie unsere I.N.O.X. Uhren

I.N.O.X. Professional Diver Titanium

schwarz, 45 mm
 755,00

I.N.O.X. Professional Diver Titanium

weiss, 45 mm
 655,00

I.N.O.X. V

pink, 37 mm
 549,00

I.N.O.X. V

pink, 37 mm
 489,00

I.N.O.X. Titanium

schwarz, 43 mm
 629,00

I.N.O.X. Titanium

grau, 43 mm
 629,00

I.N.O.X. Carbon

schwarz, 43 mm
 849,00

I.N.O.X. V

grau, 37 mm
 569,00

I.N.O.X. V

weiss, 37 mm
 489,00

I.N.O.X. Professional Diver

gelb, 45 mm
 589,00
Nur bei uns

I.N.O.X. Professional Diver

rot, 45 mm
 699,00

I.N.O.X.

rot, 43 mm
 569,00

I.N.O.X.

grau, 43 mm
 599,00

I.N.O.X.

schwarz, 43 mm
 489,00

I.N.O.X.

blau, 43 mm
 489,00

Mehr über Victorinox Uhren erfahren

Belastungstests
Inspirationen und Geschichten
Produkte
Tipps und Tricks
Victorinox Uhren
Alles über Uhren